Besuche uns auf Facebook
DE
  • DE
  • EN
  • ES


Fitness: Neues von der Pilates Convention

Trend der Pilates Branche geht zum Geräte Training


Noch immer ist Pilates mit Zuwachsraten gesegnet, die andere Fitness Zweige glücklich machen würden. Doch die Euphorie der Gründerzeit ist soliden Geschäftsmodellen und Business Plänen gewichen. Die Phase, in der Fitness Trainer sich einfach Pilates Trainer tauften und Kurse anboten ist vorüber.

Zum Glück, so findet der Pilates Verband, doch so mancher aus dieser Zeit konnte sich etablieren und ein eigenes, reines Pilates Studio aufbauen. Andere Trainer arbeiteten mit bestehenden Fitness Studios zusammen und erweiterten deren Fitness Angebot um die Body Mind Komponente Pilates.



Pilates ist kein geschützter Begriff, so darf sich jeder Pilates Trainer nennen – und das weltweit. Dagegen stemmen sich verschiedene Pilates Institute, die aufwändige Ausbildungen zum Pilates Trainer anbieten. In den USA wurde schon vor Jahren ein Pilates Verband gegründet, der lizenzierte Trainerausbildungen anbot. Diesem Vorbild folgen andere Länder nun seit geraumer Zeit. In Deutschland beispielsweise wurde der Deutsche Pilates Verband (DPV) gegründet, der unter der Präsidentin Verena Gehweniger die Pilates Convention 2008 veranstaltete. Vorwiegend deutsche Pilates Trainer kamen zum fachlichen Austausch, aber auch internationale Firmen präsentierten ihre neuen Produkte.



Gerade bei Pilates, das in den Anfangsjahren vorwiegend auf der Matte gelehrt wurde, ist ein Trend zu Geräte basierten Kursen spürbar. Besonders ungeübte Neukunden trainieren an Pilates Geräten effektiver, da sie Führungshilfen bei den Bewegungsabläufen bekommen. So ist es wenig überraschend, dass großes Interesse an einer möglichen Selbstständigkeit bei Pilates Trainern bestand, die zuvor nur Mattentraining angeboten haben.



Doch neben Geschäftsgründungen bot die Pilates Convention 2008 auch innovative Anregungen. Der Sportwissenschaftler Matthias Rießland hofft auf eine Annäherung der Pilates Lehre an die von ihm vertretene „Feldenkrais-Methode, da sich beide Methoden befruchten könnten. Dr. Moshé Feldenkrais entwickelte eine Lernmethode, deren Schwerpunkt nicht auf der Ausführung der Übung selbst liegt, sondern auf der eigenen Wahrnehmung der Bewegung: Wie mache ich eine Bewegung? Diese Lernmethode lasse sich hervorragend an alltäglichen Bewegungen wie Stehen, Liegen oder Laufen anwenden, schreibt Rießland. Nach Meinung des Sportwissenschaftlers können gerade Pilates Trainer von dieser Herangehensweise stark profitieren, wenn sie Geräte wie Rolle einsetzen. Die Instabilität des auf der Pilates Rolle befindlichen Körpers erfordert ein hohes Körperbewusstsein und das erlangt man eben auch durch konzentrierte Wahrnehmung der eigenen Bewegungen.



So gehen wieder einige Pilates-Begeisterte Ihres Weges und den oder die eine oder andere werde wir wohl als lizensierten Pilates-TrainerIn wieder treffen können.

Die Convention zeigte einmal mehr, dass der Bedarf nach Gemeinschaft und Austausch groß ist und hier eine bunte Mischung aus allen Teilen der Pilates-Welt zusammen kam.

Auf ein Wiedersehen ...

zurück zu den Artikeln


0 Kommentare

Kommentar verfassen

Logge Dich ein, um eine Kommentar zu verfassen.

verbergen
Registriere Dich kostenlos bei Fitness.com, um Kommentare schreiben zu können. Wenn Du bereits registiert bist, logge Dich hier ein.